Bärlauchpesto selber machen

Bärlauch sprießt jetzt überall bei uns. Darum sollte man bei einem Spaziergang unbedingt ein Körbchen mitnehmen um frische Bärlauchblätter für ein frisches Pesto zu pflücken. Hier verrate ich euch mein Lieblingsrezept eines Freundes für ein super leckeres Bärlauchpesto.

Bärlauchpesto in der Glasschale, daneben eine Vase mit Tulpen
Das frische Bärlauchpesto schmeckt einfach fantastisch.

Rezept für das Bärlauchpesto „Pesto Manfredo“

Zutaten:
250 g Bärlauch
40 g Pinienkerne
40 g Parmesan
200 g Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Bärlauchblätter grob schneiden und mit den Pinienkernen, Parmesan und Olivenöl mixen. Es sollte eine dicke, breiige Masse sein. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. In kleine Schraubgläser füllen und mit Olivenöl aufgießen, sodass das Pesto vollständig mit Öl bedeckt ist.

Osternest aus Ästen selber machen

Im Frühling sind Bäume und Sträucher zu schneiden. Dieses Schnittmaterial eignet sich wunderbar um daraus ein Nest aus Ästen zu basteln. Ich drehe die Astbündel mit einem Drillapparat zusammen. Zum Schluss schneide ich noch zu lange Äste ab polstere das Nest mit frischem Moos aus dem Wald aus. Auch auf der Außenseite des Nests stopfe ich größere Löcher mit Moos aus. Im Nest habe ich eine bunte Henne aus Metall sowie Frühlingsblumen platziert.

Duschgel selber machen

Ich liebe meine selbstgemachte Duschgels. Ich mische pflegende Öle dazu, die die Haut geschmeidig machen. Die ätherischen Öle sorgen für einen herrlichen Duft.

Selbst gemachte Duschgels – eine Wohltat für Haut und Seele.

Aloe Vera Gesichtscreme

Milch, Mandelöl, Aloe Vera Gel, ätherisches Rosenöl und sonst nichts ist in meiner neuen selbst gerührten Gesichtscreme. Ich lieb es, meine Kosmetikprodukte selbst zu machen, weil ich es gern selbst in der Hand hab, welche Ingredienzen ich drin haben will.

Schritt für Schritt wage ich mich an immer facettenreichere Rezepte und Mischungen. Bis dato hab ich nur Salben gerührt, heute hab ich meine erste „richtige“ Creme gemixt. Sie sieht cool aus und fühlt sich mega-gut an.

Tiegel der Aloe Vera Gesichtscreme mit Milch und Mandelöl mit Mandeln, weißen und grauen Herzen sowie einer Sukkulente im grünen Übertopf.
In den schicken Cremetiegeln hält sich die Creme zirka einen Monat im Kühlschrank.

Praktischer Rucksack

Mein praktischer Begleiter auf Shoppingtouren. Selbst genäht. Der Außenstoff ist ein robuster Jeansstoff und für innen ein sowie für den Tunnelzug hab ich schilffarbenes Leinen genommen. Die schwarzen Baumwollkordeln sind unten durch Metallösen geführt, die wiederum auf den unteren Ecken des Rucksacks eingeschlagen wurden. Damit das nicht so leicht ausreißt, hab ich vorne und hinten quadratische Lederflicken aufgenäht.

Der selbstgenähte Rucksack eignet sich perfekt für die Shoppingtour in der Stadt.
Der selbstgenähte Rucksack eignet sich perfekt für die Shoppingtour in der Stadt.

Quitten Lippenbalsam

Doris von mitliebegemacht.at inspiriert mich immer wieder mit ihren kreativen Ideen. Als ich neulich im Geschäft Quitten gesehen habe, hab ich mir eine dieser wunderbaren Früchte für den Quitten Lippenbalsam mitgenommen. Das Rezept hab ich etwas abgewandelt, so hab ich statt dem Benzoe-Öl ein herrlich duftendes Rosenöl genommen. Der Lippenbalsam riecht soooo gut und macht die Lippen super geschmeidig.

Kleine Döschen mit herrlich duftendem, selbst gerührtem Lippenbalsam. Macht die Lippen super geschmeidig.
In den kleinen Döschen hat man den Lippenbalsam immer praktisch in der Handtasche dabei.

Aus dem Fruchtfleisch der Quitte habe ich eine Quitten-Marmelade gemacht, die übrigens ganz toll in eine Senf-Dill-Sauce passt, die wiederum fantastisch zu Fisch schmeckt.

Gläser mit selbst gemachter Quitten-Marmelade.
Die Quitten eignen sich auch wunderbar um eine köstliche Quitten-Marmelade zu machen.

Jeansbeutel mit Gold- und Silberherzen

Ein bisschen Bling-Bling geht immer. Daher zieren das selbst genähte Tascherl aus blauen Jeans mit schwarzem Reißverschluss und schwarzem Innenfutter süßen kleine Gold- und Silberherzen auf der Vorderseite.

Selbstgenähtes Tascherl aus Jeans mit schwarzem Reißverschluss, schwarzem Innenfutter und süßen kleinen Gold- und Silberherzen auf der Vorderseite.
Ein bisschen Bling-Bling geht immer.

Bestecktaschen aus Blaudruck-Leinen

Ich liebe es gut zu essen. Und ich lege großen Wert darauf wenn der Tisch schön gedeckt und liebevoll dekoriert ist. Schön öfters habe ich in Restaurants diese schönen Bestecktaschen gesehen, und ich hab mich schwer in diese Tischaccessoirs verliebt.

Auf Ideensuche für ein passendes Weihnachtsgeschenk für meine liebsten Freundinnen habe ich mir eine Anleitung gesucht um solche Bestecktaschen selbst zu nähen. Jetzt stellte sich noch die Frage, welchen Stoff ich dafür verwende.

Ich begeistere mich sehr für altes Handwerk und steh einfach auf handgemachte Produkte aus der Region, noch dazu wenn sie in liebevoller Handarbeit gemacht werden. So wurde die Idee geboren, dass ich diese Bestecktaschen aus Blaudruck Leinen aus dem Mühlviertel nähen könnte. Das Ehepaar Wagner aus Bad Leonfelden im Mühlviertel macht noch den original Hand-Blaudruck auf Leinen, so wie früher. Auf der Webseite von Blaudruck Wagner in Bad Leofelden gibt’s die handgefärbten Leinen in vielen verschiedenen Mustern zu sehen, drei verschiedene Muster habe ich schlussendlich bestellt.

Beim Abholen der wunderschönen Stoffe haben mir Herr und Frau Wagner viel über den aufwändigen Blaudruck-Prozess und das Färben mit Indigo erzählt. Sie haben mir auch die riesigen und uralten Färbebottiche gezeigt. Wirklich sehr interessant!

Selbstgenähte Bestecktaschen aus Leinen mit Hand-Blaudruck aus dem Mühlviertel
Und so haben die fertigen Bestecktaschen für meine Freundinnen schlussendlich ausgesehen.
Selbstgenähte Bestecktaschen aus Leinen mit Hand-Blaudruck aus dem Mühlviertel
Die Muster werden aufwändig mit der Hand auf den Stoff gestempelt.

Jeanstäschchen mit schwarzem Herz

Sonntag ist Nähtag. Das Jeanstascherl, das ich heute genäht habe, hat einen schwarzen Reißverschluss, ein schwarz gemustertes Innenfutter und es ziert ein schwarzes Herz aus Pailletten.

Jeanstascherl, mit schwarzem Reißverschluss, schwarz gemustertem Innenfutter und es ziert ein schwarzes Herz aus Pailletten.
Die Kombination mit dem schwarzen Innenfutter und dem schwarzen Herz macht das Tascherl aus.

Jeans Umhängetasche

Für eine ganz besondere Freundin eine ganz besondere Tasche.💕

Die alten Jeans hab ich einfach abgeschnitten und unten zugenäht. Dann kam ein schönes Innenfutter aus einem dünnen, hellblau Jeansstoff rein. Hier mit-hineingenäht habe ich Jeansschlaufen an denen ich den Tragegurt angebracht habe. Das rosa Herz peppt die schlichte Tasche auf.

Meine Freundin mag die Tasche sehr, weil sie so viele Taschen hat.

Umhängetasche mit Innenfutter, Tragegurten und rosa Paillettenherz.
Umhängetasche mit Innenfutter, Tragegurten und rosa Paillettenherz.