Upcycling: Kleines Jeanstäschchen

Uiiii, das ist nun wirklich nicht perfekt geworden, aber ich mag’s trotzdem. Ich hab meine alte Lieblingsjeans zerschnipselt und hab aus dem oberen Teil ein Täschchen genäht. Leider war der Stoff so dick, weil ich einen schönen Reißverschluss-Abschluss eingenäht habe und dann noch dazu ein schönes Innenfutter. Und der Jeansbund ist ja grundsätzlich schon nicht gerade dünn… Naja, nach 3 abgebrochenen Nähnadeln sieht das Ergebnis nun so aus. Auf der Vorderseite hab ich ein Glitzerblümchen aufgebügelt und auf der Rückseite 3 Glitzerherzchen.

Kleines, nicht sehr schönes  Jeanstäschchen mit Glitzerblume.
Ein Erinnerungsstück an meine Nähanfänge…
Kleines, nicht sehr schönes  Jeanstäschchen mit Glitzerblume.
Wirklich nicht schön mein Erstlingswerk, aber war gut gemeint.
Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code